Filter
ARDEX B 12 Betonspachtel Spachtelmasse wasserfest 25kg
ARDEX B 12 Betonspachtel Spachtelmasse wasserfest 25kg Anwendungsbereich:Glätten, Ausbessern, Nivellieren und Beschichten von Wand- und Deckenflächen aus Sichtbeton, Beton-Fertigteilen, Zement- oder Kalkzement putz und aus rohem Mauerwerk.Füllen von Rissen, Löchern und großflächigen Vertiefungen an Wänden und Decken.Abglätten von Innenwandflächen aus Gasbeton.Für außen und innen.Art:Graues Pulver auf Zement-Basis.Beim Anrühren mit Wasser entsteht ein geschmeidig-pastöser, standfester Mörtel, der sich leicht verarbeiten lässt und durch Hydratation und Trocknen in jeder Schichtdicke zu einer fast spannungsfreien, atmungsfähigen Masse von zementgrauer Farbtönung erhärtet, die wasser- und wetterbeständig ist und auf jedem geeigneten Untergrund praktisch unlöslich haftet.Vorbereitung des Untergrundes:Der Untergrund kann trocken oder feucht, muss jedoch griffig, fest und frei von Staub, Schmutz und anderen Trennmitteln sein.Farbanstriche, Putzreste, Kalkspritzer usw. sind zu entfernen. Metalle müssen einen Korrosionsschutz erhalten, der gleichzeitig als Haftbrücke dient.Verarbeitung:In ein sauberes Anrührgefäß gibt man klares Wasser und mischt unter kräftigem Umrühren so viel Pulver ein, dass ein geschmeidig-pastöser, klumpenfreier Mörtel entsteht.Zum Anrühren von 25 kg ARDEX B12-Pulver werden ca. 8,5  l Wasser benötigt. Der Mörtel ist bei +18   °C bis 20 °C ca. 45 Minuten lang verarbeitbar und kann in einem Arbeitsgang ungestreckt mehrere Millimeter, gestreckt beliebig dick aufgetragen werden. Er erhärtet durch Hydratation und Trocknen bei Normaltemperatur in ca. 2 Stunden so weit, dass eine Weiterbearbeitung, wie Schleifen oder Nachglätten mit ARDEX B12, möglich ist.Für Spachtelschichten ab 5 mm ist der ARDEX B12-Mörtel mit gewaschenem Sand der Körnung 0 bis 4 mm bis zu einem Drittel des Mörtelvolumens zu strecken; bei Auftragsdicken über 10 mm ist zum Strecken Kies der Körnung 4–8 mm zu verwenden.Zur farblichen Angleichung an die umliegenden Be ton flächen lässt sich der zementgraue ARDEX B12 Betonspachtel mit ARDEX F11 Fassadenspachtel (weiß) aufhellen oder mit zementechten Farbpigmenten ein färben. Das ARDEX F 11-  Pulver kann in beliebiger Menge in den ARDEX B12- Mörtel eingerührt werden. Farbpigmente sollten erst mit Wasser angeteigt und als Pasten in den ARDEX B12-Mörtel eingemischt werden. Der Farbzusatz kann bis zu 5 Gew.-Prozent des ARDEX B12-Pulvers betragen.Setzrisse können mit ARDEX B12 geschlossen werden. Feine Setz- oder Putzrisse sind zu erweitern, bevor sie mit dem ARDEX B12-Mörtel gefüllt werden. Bei Bau werks bewegungen ist ein erneutes Auftreten der Risse nicht ausgeschlossen.Im Zweifelsfalle wird eine Versuchsspachtelung empfohlen.ARDEX B12 außen und innen bei Temperaturen von über +5 °C verarbeiten.Nachbehandlung:Nach dem Durchtrocknen kann ARDEX B12 mit kalk fester Farbe überstrichen werden. Das Durch trocknen ist abhängig von der Schichtdicke des Spachtelauftrages und den jeweils herrschenden Witterungsbedingungen. Noch feuchter Untergrund kann Ausblühungen verursachen.Die von den Farbherstellern gegebenen Verarbei tungs emp fehlungen für Anstriche auf zementgebundenen Untergrün den sind zu beachten, gleich, ob vollflächige oder auch nur stellenweise Spachte lun gen vorliegen.

64,99 €*
Botament R70 Silikatharz Gießharz 2K Mauerwerk Sanierung 600ml
BOTAMENT R 70 ist ein lösemittelfreies, niedrigviskoses Silikatharz zum Vergießen von Rissen und Fugen im Innen- und Außenbereich. Kraftschlüssiges Verharzen von Estrichrissen Estrichklammern nicht notwendig Schnell erhärtend Sehr emissionsarm Geruchsneutral Anmischen von Teilmengen möglich       Anwendungsbereiche Vergießen von Rissen > 0,2 mm und Fugen in mineralischen Baustoffen Befestigung und Einbettung von Leisten und Profilen       Untergrundvorbereitung Der Untergrund muss sich in folgendem Zustand befinden: trocken, sauber und frostfrei tragfähig frei von Fett, Anstrichen, Trennmitteln und losen Teilen       Lagerung kühl, trocken und frostfrei mind. 6 Monate im verschlossenen Originalgebinde   vor Temperaturen > 40 °C und direkter Sonnen-einstrahlung schützen Anmischverhältnis 1 (A): 2 (B)     Verarbeitungszeit bei + 20 °C Material- und Umgebungstemperatur ~ 12 Minuten   bei + 10 °C Material- und Umgebungstemperatur ~ 15 Minuten     Begehbar nach ~ 1 Stunde - A- Komponente in das Gebinde der B- Komponente gießen und Flasche fest verschließen - Flasche ~ 20 Sekunden lang kräftig schütteln (bis sich ein einheitlicher Farbton zeigt) - Ausgießtülle entsprechend der Rissbreite abschneiden und fertiges Gemisch in die Risse/ Fugen gießen Feine Risse sind vor dem Verfüllen durch Aufschneiden zu erweitern.     Verarbeitungs- und Untergrundtemperatur + 2 °C bis + 30 °C

Inhalt: 0.6 Liter (46,65 €* / 1 Liter)

27,99 €*
Faktum SUBSTRAT 10 Sack Bodenausgleichsmasse 6700 cemplan, 20kg
10 x Substrat Bodenausgleichsmasse Nivelliermasse 6700 cemplan 20 KG         Beschreibung:   Hydraulisch abbindender, kunststoffverstärkter Mörtel zur Herstellung von glatten, Flächen vor der Verlegung von Keramik-,  Naturwerkstein- und Marmorbelägen, weichen Belägen, Teppich, Bodenfarbe oder Lack.   Wird außerdem zum Glätten, Spachteln und Ausgleichen von Unebenheiten verwendet. Geeignet für Innenräume, für Böden mit leichtem Bewegungs- oder Verformungsrisiko, Betonboden, Leichtbeton, Putz, Böden mit Flächenheizsystemen.   - weitgehend selbst verfließend - pumpfähig - für Fußbodenheizung geeignet - alterungsbeständig - Schichtdecke auf Beton, Estrichen etc. 2-45 mm - Schichtdecke auf Leichtbeton 5-30 mm       Eigenschaften:   Klassifizierung: CT C25 F5 Schichtdecke bis 2-45 mm Topfzeit: ca. 30 min begehbar nach ca. 2-3 Std. verlegereif nach ca. 6-8 Std. * bei Raumtemperatur, können je nach Untergrund u. a. Umständen abweichen Verbrauch: ca. 1,7 kg/m² je mm Schichtdecke geeignet für Innen und Boden       Gefahrenhinweise gemäß Verordnung EG 1272/2008: 2.1 Einstufung des Stoffs oder GemischsEinstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008Hautirritation Xi, R37/38-41Hautreizung Kat. 2, H315Augenschäden Kat. 1, H318STOT – spezifische Zielorgantoxizität – einmalige Exposition Kat. 3, H335Gesundheitsrisiken: Staub kann Hals und Atemwege reizen und Husten verursachen. Staub oder Spritzer aus der Mischung können dauerhafteAugenschäden verursachen. Staubreizwirkung auf feuchter Haut. Längerer Kontakt mit nassen Zementmischungen kann zu Verbrennungenführen. Häufiges Einatmen von Staub über einen langen Zeitraum erhöht das Risiko der Entwicklung von Lungenkrankheiten.Umwelt: In der Nähe von Wasser härtet das Produkt zu einer festen Masse, die nicht biologisch abbaubar ist.2.2 KennzeichnungselementeKennzeichnung gemäß der EG-Verordnung Nr. 1272/2008 (CLP) Signalwort: GefahrGefahrenhinweise: H315: Verursacht HautreizungenH318: Verursacht schwere AugenschädenH335: Kann die Atemwege reizenSicherheitshinweise: P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.P261: Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden.P280: Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/ Augenschutz/ Gesichtsschutz tragen.P301+P310: BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.P305+P351+P338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen.Eventuell Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen.2.3 Sonstige GefahrenDas Gemisch enthält keinen vPvB (very persistent, very bioaccumulative) Stoff bzw. fällt nicht unter den Anhang XIII der Verordnung (EG) 1907/2006.Das Gemisch enthält keinen PBT (persistent, bioaccumulative, toxic) Stoff bzw. fällt nicht unter den Anhang XIII der Verordnung (EG) 1907/2006.

Inhalt: 200 Kilogramm (1,20 €* / 1 Kilogramm)

239,99 €*
Faktum SUBSTRAT 48 Sack Bodenausgleichsmasse 6700 cemplan 20Kg
Hydraulisch abbindender, kunststoffverstärkter Mörtel zur Herstellung von glatten, Flächen vor der Verlegung von Keramik-,  Naturwerkstein- und Marmorbelägen, weichen Belägen, Teppich, Bodenfarbe oder Lack.   Wird außerdem zum Glätten, Spachteln und Ausgleichen von Unebenheiten verwendet. Geeignet für Innenräume, für Böden mit leichtem Bewegungs- oder Verformungsrisiko, Betonboden, Leichtbeton, Putz, Böden mit Flächenheizsystemen.   - weitgehend selbst verfließend - pumpfähig - für Fußbodenheizung geeignet - alterungsbeständig - Schichtdecke auf Beton, Estrichen etc. 2-45 mm - Schichtdecke auf Leichtbeton 5-30 mm       Eigenschaften:   Klassifizierung: CT C25 F5 Schichtdecke bis 2-45 mm Topfzeit: ca. 30 min begehbar nach ca. 2-3 Std. verlegereif nach ca. 6-8 Std. * bei Raumtemperatur, können je nach Untergrund u. a. Umständen abweichen Verbrauch: ca. 1,7 kg/m² je mm Schichtdecke geeignet für Innen und Boden       Gefahrenhinweise gemäß Verordnung EG 1272/2008: 2.1 Einstufung des Stoffs oder GemischsEinstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008Hautirritation Xi, R37/38-41Hautreizung Kat. 2, H315Augenschäden Kat. 1, H318STOT – spezifische Zielorgantoxizität – einmalige Exposition Kat. 3, H335Gesundheitsrisiken: Staub kann Hals und Atemwege reizen und Husten verursachen. Staub oder Spritzer aus der Mischung können dauerhafteAugenschäden verursachen. Staubreizwirkung auf feuchter Haut. Längerer Kontakt mit nassen Zementmischungen kann zu Verbrennungenführen. Häufiges Einatmen von Staub über einen langen Zeitraum erhöht das Risiko der Entwicklung von Lungenkrankheiten.Umwelt: In der Nähe von Wasser härtet das Produkt zu einer festen Masse, die nicht biologisch abbaubar ist.2.2 KennzeichnungselementeKennzeichnung gemäß der EG-Verordnung Nr. 1272/2008 (CLP) Signalwort: GefahrGefahrenhinweise: H315: Verursacht HautreizungenH318: Verursacht schwere AugenschädenH335: Kann die Atemwege reizenSicherheitshinweise: P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.P261: Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden.P280: Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/ Augenschutz/ Gesichtsschutz tragen.P301+P310: BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.P305+P351+P338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen.Eventuell Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen.2.3 Sonstige GefahrenDas Gemisch enthält keinen vPvB (very persistent, very bioaccumulative) Stoff bzw. fällt nicht unter den Anhang XIII der Verordnung (EG) 1907/2006.Das Gemisch enthält keinen PBT (persistent, bioaccumulative, toxic) Stoff bzw. fällt nicht unter den Anhang XIII der Verordnung (EG) 1907/2006.

Inhalt: 960 Kilogramm (0,88 €* / 1 Kilogramm)

845,64 €*
Faktum SUBSTRAT schnell erhärtender Zementfließestrich 25 kg
Substrat Zementfließestrich schnell 25 kg         Eigenschaften: Hydraulisch erhärtender Dünn-Fließestrichmörtel gemäß DIN EN 13813 CT-C30-F6. Zementestrich für die Anwendung innerhalb von Gebäuden zur Herstellung nutzbarer Böden.    schnell erhärtend mit kristalliner Wasserbindung kunststoffmodifiziert maschinell verarbeitbar verlaufend schwabbelfähig schwindarm als Heizestrich ohne Zusätze geeignet   Eignung für Boden für innen    Anwendungen Zur Herstellung nutzbarer Böden, z. B. für den Neubau und die Modernisierung.  Zur Erstellung von Zementestrichen auf Trenn- oder Dämmschicht oder im Verbund gemäß DIN 18560 bzw. DIN EN 13813 unter Berücksichtigung der schnellen Erhärtung.  Geeignet für beheizte Fußbodenkonstruktionen und zur Reparatur von Zementestrichen.    Materialbasis Spezialzement  Ausgesuchte Zuschlagsstoffe - DIN EN 13139  Zusätze zur Verbesserung der Verarbeitungseigenschaften   Untergrundvorbereitung Die Vorgaben der DIN 18560 sind zu berücksichtigen. An aufgehenden Bauteilen sind geeignete und entsprechend dimensionierte Randdämmstreifen anzubringen, um Einspannungen zu vermeiden. Die Trennlagen so verlegen, dass ein Auslaufen des Frischmörtels in die Dämmung bzw. angrenzenden Bauteile sicher vermieden wird; ggf. die Überlappung der Folie / Schrenzlage verkleben. Flächen so einteilen, dass diese innerhalb der Verarbeitungszeit fertiggestellt werden können. Größere Flächen mit Estrichwinkeln oder Dehnfugenprofilen unterbrechen. Flächengröße darf maximal 25 m² betragen, längste Seite 6 m. Bei Ausführung als Verbundkonstruktion muss der Untergrund fest, tragfähig, trocken und frei von Rissen sein, ein Schwinden und Kriechen des Untergrundes muss weitestgehend abgeschlossen sein. Minderfeste Oberflächen- und/oder Trennschichten (z.B. Schmutz, Staub, Öl, Farbreste u.ä.) sind zu entfernen. Extrem dichte und/oder glatte Untergründe, Zementschlämmen und nicht tragfähige Oberflächenschichten müssen entfernt und aufgeraut werden (z.B. Blastrac-Verfahren).    Untergrund maximaler Feuchtigkeitsgehalt Zementestrich: 2 CM %  Zementestrich beheizt 1,8 CM %    Verarbeitung In einem sauberen Gefäß mit sauberem, kaltem Leitungswasser knollenfrei und in verarbeitungsgerechter Konsistenz anmischen. Empfohlen wird ein Rührgerät mit 600 Umdrehungen/Minute mit Wendel- oder Doppelscheibenrührer. Wir empfehlen immer komplette Gebinde in ausreichend dimensionierten Gefäßen anzurühren. Nach der Reifezeit (siehe Technische Daten) nochmals gründlich durchmischen und verarbeiten. Bereits abbindendes Material darf nicht mit Wasser nachverdünnt oder wieder aufgerührt werden. Den Frischmörtel auf den vorbereiteten Untergrund gießen, in den erforderlichen Schichtdicken verteilen und mit einer Schwabbelstange nivellieren. Für größere Flächen kann SUBSTRAT Zementfließestrich kontinuierlich mit der PFTMischpumpe G4 (Stator/Rotor D6-3, D8-3, R7-1,5) gemischt und gepumpt werden, dabei das Ausbreitmaß laufend kontrollieren. Bei Arbeitsunterbrechungen Mischer, Pumpen und Schläuche sofort gründlich reinigen. Abbindende Flächen vor Zugluft, Sonneneinstrahlung und starker Wärmeeinwirkung schützen. Die Estrichdicke ist in Abhängigkeit der zu erwartenden Belastung und der ausgewählten Ausführungsart entsprechend der DIN 18560 zu wählen. In Zweifelsfällen Probeflächen anlegen.   Funktionsheizen Bei Heizestrichen erfolgt Funktionsheizen gemäß DIN EN 1264-4 und Schnittstellenkoordination für beheizte Fußbodenkonstruktionen und ist zu protokollieren. Aufheizen ist frühestens 24 Stunden nach Estricheinbau mit einer Vorlauftemperatur von 25°C möglich; diese ist 3 Tage zu halten. Danach wird die max. Vorlauftemperatur (max. 55°C) eingestellt und für weitere 4 Tage gehalten. Anschließend die Oberflächentemperatur (? 15°C bis ca. 20°C, in Abhängigkeit des zu verlegenden Oberbelages) einstellen. Bei der CM-Messung erfolgt das Ablesen bereits 1 Minute nach Zerstörung der Ampulle. Nach längerer Wartezeit wird chemisch gebundenes Wasser mit erfasst, das aber für eine nachfolgende Belagsverlegung keine Bedeutung hat. Die Verlegereife ist gegeben, wenn der Feuchtigkeitsgehalt ? 2,5 CM % beträgt.    Technische Daten Baustoffklasse: A1fl - DIN EN 13501-1 (nicht brennbar)   Schichtdicke: 6 bis 80 mm in Verbund 30 bis 80 mm auf Trennlage 35 bis 80 mm auf Dämmung bei Nutzlast ? 2 kN*  45 bis 80 mm auf Dämmung bei Nutzlast ? 3 kN*  Bei beheizten Konstruktionen min. 40 mm Rohrüberdeckung*   Anmachwasser pro 1 kg:  ca. 0,12 Liter    Anmachwasser pro 25 kg:  ca. 3 Liter    Körnung:  0 – 2 mm Materialverbrauch: pro m² und cm Schichtdicke ca. 20 kg    Ausbreitmaß:  ca. Ø 42 cm (1,3 l PFT - Prüfdose)  ca. Ø 38 cm (1,0 l - Prüfdose)    Reifezeit:  ca. 3 Minuten    Verarbeitungszeit:  ca. 60 Minuten    Verarbeitungstemperatur:  +5°C bis +25°C    Temperaturbeständigkeit:  -20°C bis +80°C    Begehbar im Verbund:  nach ca. 5 Stunden    belegreif mit keramischen Belägen:  nach ca. 24 Stunden    belegreif mit sonstigen Bodenbelägen:  bei ca. 4 cm Estrichdicke i.d.R. nach ca. 72 Std. bei einer Restfeuchte < 2,5 CM %    nutzbar:  nach ca. 1 Tag    Wärmeleitfähigkeit: ca. 2,0 W/mK   voll belastbar:  nach ca. 7 Tagen    Biegezugfestigkeit:  nach 24 Stunden ? 3 N/mm²  nach 7 Tagen ? 4 N/mm²  nach 28 Tagen ? 6 N/mm²    Druckfestigkeit:  nach 24 Stunden ? 15 N/mm²  nach 7 Tagen ? 25 N/mm²  nach 28 Tagen ? 30 N/mm²    *Als Sonderkonstruktion gemäß Merkblatt „Zementfließestrich“ des IWM Industrieverband WerkMörtel e.V. Bei geringeren Schichtstärken oder höheren Nutzlasten wenden Sie sich bitte an Fa. Faktum! Lagerung Witterungsgeschützt, kühl und trocken auf Holzrosten. Angebrochene Gebinde sofort verschließen und innerhalb kürzester Zeit verarbeiten.     Gefahrenhinweise gemäß Verordnung EG 1272/2008: 2.1 Einstufung des Stoffs oder GemischsEinstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008Hautirritation Xi, R37/38-41Hautreizung Kat. 2, H315Augenschäden Kat. 1, H318STOT – spezifische Zielorgantoxizität – einmalige Exposition Kat. 3, H335Gesundheitsrisiken: Staub kann Hals und Atemwege reizen und Husten verursachen. Staub oder Spritzer aus der Mischung können dauerhafteAugenschäden verursachen. Staubreizwirkung auf feuchter Haut. Längerer Kontakt mit nassen Zementmischungen kann zu Verbrennungenführen. Häufiges Einatmen von Staub über einen langen Zeitraum erhöht das Risiko der Entwicklung von Lungenkrankheiten.Umwelt: In der Nähe von Wasser härtet das Produkt zu einer festen Masse, die nicht biologisch abbaubar ist.2.2 KennzeichnungselementeKennzeichnung gemäß der EG-Verordnung Nr. 1272/2008 (CLP) Signalwort: GefahrGefahrenhinweise: H315: Verursacht HautreizungenH318: Verursacht schwere AugenschädenH335: Kann die Atemwege reizenSicherheitshinweise: P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.P261: Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden.P280: Schutzhandschuhe/ Schutzkleidung/ Augenschutz/ Gesichtsschutz tragen.P301+P310: BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.P305+P351+P338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen.Eventuell Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen.2.3 Sonstige GefahrenDas Gemisch enthält keinen vPvB (very persistent, very bioaccumulative) Stoff bzw. fällt nicht unter den Anhang XIII der Verordnung (EG) 1907/2006.Das Gemisch enthält keinen PBT (persistent, bioaccumulative, toxic) Stoff bzw. fällt nicht unter den Anhang XIII der Verordnung (EG) 1907/2006.  

Inhalt: 25 Kilogramm (0,91 €* / 1 Kilogramm)

22,65 €*
Knauf Fill & Finish Light 20KG ,Sheetrock, Füll- und Feinspachtelmasse
Gebrauchsfertige Füll- und Feinspachtelmasse Leicht   Anwendungsbereich Fill & Finish Light ist eine gebrauchsfertige, luftrocknende Allzweckspachtelmasse. Anwendung im Innenbereich: ? Zur Fugenverspachtelung von Gipsplatten mit Längskantenausbildung AK in Qualitätsstufen Q1 und Q2 (in Verbindung mit Fugendeckstreifen, vorzugsweise Knauf Kurt) sowie zum Fugenfinish von Gipsplaten mit Gipskantenausbildung HRAK. ? Als Glättspachtel in der Renovierung vor der Tapezierung oder Farbbeschichtung auf Gips- oder Kalkzementputzen. ? Als Fleckspachtelung zur Oberflächenausbesserung (z. B. von mit Knauf Rotband oder Goldband vorgefüllten Kabelschlitzen). ? Zum vollflächigen Spachteln von Gipsplatten in Qualitätsstufen Q3 und Q4.   Eigenschaften ? Brandverhalten A2-s1,d0 nach DIN EN 13963 ? Keine Anmisch- und Reifezeiten ? Geschmeidige Konsistenz ? Sehr leicht verarbeitbar ? Mit Knauf Q2-Fugen- und Eckenspachtelgerät verarbeitbar ? Für Rollenauftrag geeignet ? Verdünnt mit Airlessgeräten spritzfähig ? Hohe Ergiebigkeit ? Sehr leicht schleifbar ? Gutes Haftvermögen   Verarbeitung Anmachen Material gut durchrühren. Mit max. 1 Liter Wasser je 20 kg Eimer dünner einstellen (z. B. für das Spritzen mit geeigneter Airlesspumpe). Maschinen und Ausstattung Werkzeuge: Schweizer Traufel, Glättkelle, Schraubgriffspachtel, Flächenspachtel. Bei Rollenauftrag eine langflorige Walze verwenden, die gut in den Eimer eingetaucht werden kann. Fugenverspachtlung von Gipsplatten Fugen füllen, vorzugsweise Knauf Fugendeckstreifen Kurt einlegen und mit der Spachtel eindrücken. Vor Auftrag der nächsten Spachtelschichten muss die vorhergehende erhärtet bzw. trocken sein. Befestigungsmittel ebenfalls spachteln.   Untergrund Fill & Finish Light eignet sich zum Überspachteln von stark saugenden Untergründen (z. B. Beton, Porenbeton oder Planstein), saugenden Untergründen (z. B. Reibeputz, Gipsund Gipsfaserplatten), schwach saugenden Untergründen (z. B. Dispersionsanstrichen, Glasgewebetapeten) und nicht saugenden Untergründen (z. B. Latexfarben, Fliesen). Der Untergrund muss trocken, tragfähig, fest, eben und sauber sein. Vorhandene Trennmittel, z. B. Kleister oder Makulatur, entfernen. Gipsplatten müssen fest auf tragfähiger Unterkonstruktion montiert, trocken, sauber und im Fugenbereich staubfrei sein. Größere Fehlstellen mit Knauf Trias oder Knauf Uniflott füllen. Vorgefüllte Fugenbereiche müssen durchgetrocknet und bereits gut an die Plattenfläche angeglichen sein. Bei der Verwendung von Fill & Finish Light auf nicht saugenden Untergründen (z. B. Latexfarben, Fliesen) Probespachtelungen zur Haftprüfung durchführen. Bei Bedarf Fliesen mit Knauf Spezialhaftgrund vorgrundieren   Reinigung der Arbeitsgeräte Mit Wasser   Verbrauch 0,2-1,2 KG/m²   Hinweis Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.

Inhalt: 20 Kilogramm (1,90 €* / 1 Kilogramm)

37,99 €*
Lugato Feiner Flächenspachtel 5 kg
Lugato Feiner Flächenspachtel 5 kg   Glättet Wände und Decken vor dem Streichen und Tapezieren. Produkleistung Verarbeitungsfertiger, naturweißer Feinspachtel. Glättet raue Putzflächen und schafft sehr fein geschlossene, streich- und tapezierfähige Oberflächen. Kann auch mit Fliesen beklebt werden. Mit cremiger Konsistenz für leichte Verarbeitung. Haftstark, hochfüllend und mit hoher Oberflächenfestigkeit. Geeignet auf saugfähigen und nichtsaugfähigen Untergründen. Für Schichtdicken von 0-3 mm. Schnell trocknend – nach 1,5 Stunden schleifbar (1 mm Schichtdicke). Lösemittelfrei und sehr emissionsarm (EMICODE EC1PLUS). Anwendungen Zum vollflächigen Glätten von rauen Putzflächen zur Herstellung tapezier- und streichfähiger Oberflächen. Zum Überspachteln von alten Fliesen, Fliesenkleberresten, Glasgewebetapeten, Strukturputzen. Zum Spachteln von Gipskarton- und Gipsfaserplatten in den Qualitätsstufen Q1-Q4*. Zum Füllen und Ausbessern von Rissen und Fugen bis 5 mm. Zum Einbetten und Überspachteln von Renovier- und Sanierungsgeweben. Zum Erstellen von farbigen Dekorschichten unter Zusatz von Abtönpasten. Für feine Oberflächengestaltungen bei Modellbauarbeiten. An Wand und Decke. Innen.   * gemäß Merkblatt Nr. 2 der Industriegruppe im Bundesverband der Gips und Gipsbauplattenindustrie e.V.  

Inhalt: 5 Kilogramm (3,40 €* / 1 Kilogramm)

16,99 €*
Lugato Fester Boden Glätt-. & Feinspachtelmasse 20 kg
Lugato Fester Boden Glätt-. & Feinspachtelmasse 20 kg   Feine Spachtelmasse zur Herstellung ebener Flächen vor dem Kleben von Bodenbelägen.Produktleistung Schafft perfekte ebene und glatte Oberflächen. Sehr guter Sofortverlauf. Schnell erhärtend. Ideal auf alten Fliesen. Schleifbar. Fußbodenheizung und Stuhlrollen geeignet (ab 1,5 mm Schichtdicke). AnwendungenGleicht unebene Bodenflächen aus. Für die anschließende Verlegung von Bodenbelägen aller Art. Stellt eine gleichmäßige Saugfähigkeit des Untergrundes sicher.Innen.  

Inhalt: 20 Kilogramm (1,25 €* / 1 Kilogramm)

24,99 €*
Lugato Flächenspachtel Turbo 5 kg
Lugato Flächenspachtel Turbo 5 kg   Zum Spachteln und Glätten an Wand und Boden ohne vorherige Grundierung. Ideale Untergrundvorbereitung vor dem Kleben von Design- und Vinylbelägen – auch im Dauernassbereich, selbst auf ABDICHTUNGSBAHN. Produktleistungen   Folgearbeiten bereits ab 60 Minuten: streichen, schleifen, kleben.  Im Dauernassbereich einsetzbar.  Hochleistungsspachtel auf Zement-Basis.  Geeignet auf saugfähigen und nicht saugfähigen Untergründen.  Haftstark, einsetzbar ohne Grundierung.  Schnelle Erhärtung und Trocknung.  Standfest und auf Null ausziehbar.  Schichtdicke bis 4 mm.  Stuhlrollengeeignet ab 1 mm. Anwendungen FLÄCHENSPACHTEL TURBO ist feuchtraumgeeignet und findet seine Verwendung als universeller Feinspachtel an Wand und Boden flächig bis zu einer Schichtdicke von 4 mm. Darüber hinaus ist er geeignet, zum:  Spachteln und Glätten von saugfähigen und nicht saugfähigen Untergründen bis 0-Auszug. Vorbereiten von Untergründen vor dem Kleben von Wand- und Bodenbelägen sowie Beschichtungen. schnellen Schließen von Löchern, Schlitzen und Rissen. Egalisieren von Fugenbildern auf alten Fliesen. Anspachteln von Höhenversätzen, wie z. B. die Kanten auf der ABDICHTUNGSBAHN zur Vorbereitung vor dem Kleben von Design- und Vinylbelägen. Montieren von Metall-, Fugen- und Winkelprofilen. Beispachteln von Unebenheiten und Werkzeugspuren z. B. Kellenschläge. Spachteln von Fugen und Löchern auf Span- und OSB-Platten.  Wand und Boden im Innenbereich, auch in Feuchträumen.    

Inhalt: 5 Kilogramm (4,68 €* / 1 Kilogramm)

23,39 €*
Lugato Fliesst & Fertig 20 kg
Lugato Fliesst & Fertig 20 kg   Selbstverlaufende Bodenausgleichmasse für Schichten von 2-10 mm, innen und außen.Produktleistung Der bewährte Klassiker unter den LUGATO Ausgleichmassen. Fließfähig, wasserfest, rissfrei in einer Schicht von 2-10 mm. Zur Anwendung auf Beton und Zementestrichen. Mit verstärkter Oberfläche – wichtig für das spätere Kleben von Parkett. Mit erhöhter Walkbelastbarkeit – notwendig für die Belastung durch Stuhlrollen. Auch über Zementheizestrichen Auf waagerechten überdachten Balkonen und Terrassen sowie in Einzelgaragen. Wichtig: Immer mit BESTE BASIS vorstreichen! Anwendungen Zum Ausgleichen von Unebenheiten vor dem Kleben von Bodenbelägen, z. B. Fliesen, Teppichböden, PVC (Mindestschichtdicke 3 mm). Zum Ausgleichen von Unebenheiten vor dem Kleben von Parkett und Verlegen von Laminat und vor Anstrichen (Mindestschichtdicke 5 mm). Zum Herstellen von begehbaren Nutzschichten, z. B. in Kellern, Hobbyräumen (Mindestschichtdicke 5 mm). Im Innenbereich, auf Beton und Zementestrich.  

Inhalt: 20 Kilogramm (1,55 €* / 1 Kilogramm)

30,99 €*
Lugato Füllspachtel 310 ml
Lugato Füllspachtel 310 mlGebrauchsfertiger Leichtspachtel zum Schließen von Fugen, Rissen und Löchern.Produktleistung   Gebrauchsfertige Spachtelmasse aus der Kartusche. Schnelle und einfache Anwendung. Lässt sich leicht glätten. Besonders Schwundarm. Schleif- und überstreichbar. Anwendungen Ideal Für kleinflächige Reparaturen und Spachtelungen. Zum Herstellen von Hohlkehlen in Innenecken vor dem Streichen. Zum Schließen von Anschlussfugen. Für Bastel- und Modellierarbeiten. Auch zum Füllen von porösen Untergründen.     An Wand und Decke. Innen.

Inhalt: 0.31 Liter (16,94 €* / 1 Liter)

5,25 €*
Lugato Gips 1,5kg
Schneeweißer Naturgips nach DIN 1168. Produktleistung GIPS ist ein schneeweißer Naturgips nach DIN 1168. Damit kann jeder eine Vielzahl von Arbeiten in Haus und Wohnung selbst durchführen, z. B. Steckdosen und Putzprofile befestigen, Löcher und Leitungsschlitze schließen, Dübel verankern. Nach 15 Minuten fest. Lässt sich nach dem Erhärten schleifen, bohren, sägen und überstreichen. Anwendungen   Zum Montieren von Steckdosen, Leitungen, Putzprofilen. Zum Modellieren, Gießen und Basteln. Innen.

Inhalt: 1.5 Kilogramm (2,39 €* / 1 Kilogramm)

3,59 €*
Lugato Gips 5kg
Schneeweißer Naturgips nach DIN 1168. Produktleistung GIPS ist ein schneeweißer Naturgips nach DIN 1168. Damit kann jeder eine Vielzahl von Arbeiten in Haus und Wohnung selbst durchführen, z. B. Steckdosen und Putzprofile befestigen, Löcher und Leitungsschlitze schließen, Dübel verankern. Nach 15 Minuten fest. Lässt sich nach dem Erhärten schleifen, bohren, sägen und überstreichen. Anwendungen   Zum Montieren von Steckdosen, Leitungen, Putzprofilen. Zum Modellieren, Gießen und Basteln. Innen.

6,99 €*
Lugato Neu auf Alt 20 kg
Lugato Neu auf Alt 20 kg   Spezialausgleichmasse für alte Holzböden, die neu nutzbar gemacht werden sollen.Produktleistung Schnelle, flexible und selbstverlaufende Holzboden-Ausgleichmasse. Ersetzt aufwendige und dickschichtige Alternativlösungen (Spanplatten). In Verbindung mit BESTE BASIS und NEU AUF ALT! GEWEBE liegt ein System vor, das Spannungen von Holzböden rissfrei überbrückt. Es entsteht eine absolut planebene Oberfläche für verschiedene Folgearbeiten, z. B. Teppich- und Fliesenverlegung, Anstriche. Für Schichten von 1-20 mm (Holzböden: 5-20 mm). Nach 5 Stunden begehbar (Holzböden), nach 12 Stunden für Folgearbeiten nutzbar.    

47,29 €*
Lugato Neu auf Alt Gewebe 10 m
Lugato Neu auf Alt Gewebe 10 m   Gleicht Spannungen auf alten Holzdielen aus und vermeidet Risse. Produktleistung   Hochzugfestes, zementbeständiges Armierungsgewebe. Gleicht in Verbindung mit NEU AUF ALT! Spannungen auf alten Holzböden aus. Das GEWEBE hat in der NEU AUF ALT! Ausgleichmasse die gleiche Funktion wie die Stahlmatte im Stahlbeton. Wichtig: Zuerst mit BESTE BASIS grundieren.  

Inhalt: 10 Laufende(r) Meter (4,20 €* / 1 Laufende(r) Meter)

41,99 €*
Lugato Rohbauspachtel Innen 20 kg
Lugato Rohbauspachtel Innen 20 kg   Macht unverputztes Mauerwerk glatt und eben für das anschließende Streichen, Tapezieren und Fliesenkleben. Produktleistung Kunststoffvergüteter Glätt- und Flächenspachtel für unverputztes Mauerwerk. Leicht zu glätten wie ein Gipsspachtel, aber widerstandsfähiger. Bereits in dünner Schicht von 2 mm für das Streichen, Tapezieren und Fliesenkleben geeignet. Lässt sich in einer Schicht bis 20 mm in einem Arbeitsgang aufziehen und bis auf 0,5 mm ausziehen, für Löcher und Leitungsschlitze bis 50 mm. Erhärtet schnell. Nach 24 Stunden kann gestrichen, tapeziert oder verputzt werden, z. B. mit WEISSES HAUS. Anwendungen Als Glätt- und Flächenspachtel auf unverputztem Mauerwerk. Zum Schließen von Löchern, Leitungsschlitzen und Rohrdurchbrüchen.    

Inhalt: 20 Kilogramm (1,10 €* / 1 Kilogramm)

21,99 €*
Sopro DesignFließspachtel DFS ambiento floor, 25 kg
Sopro DesignFließspachtel DFS, 25 kg BeschreibungDekorative, hochbelastbare, zementäre, selbstnivellierende, einkomponentige und schnell erhärtende Designfließspachtelmasse zur Herstellung von direkt nutzbaren Flächen bei Gewerbeflächen, im Ladenbau sowie im privaten Bereich. Für den Einsatz in Verkaufs- und Lagerräumen, Boutiquen, Büroräumen, Ladengeschäften, Salons, Arztpraxen, Lofts, Autohäusern, Gaststätten, Diskotheken, Wohnzimmern, Garagen, Kellerräumen etc. geeignet.Nur für die professionelle Bodenspachtelung durch fachkundige Verarbeiter geeignet! Schichtdicke: 5 15 mm Boden, innen Direkt nutzbar Schnell trocknend Individueller Unikatboden Druckfestigkeit nach 28 Tagen: ca. 40 N/mm² Biegezugfestigkeit nach 28 Tagen: ca. 10 N/mm² Verschleißwiderstandsklasse nach Böhme: A?12 Verarbeitungszeit: 30 40 Minuten Begehbar: nach 2 3 Stunden Belastbar als direkt nutzbare Fläche: nach ca. 24 Stunden je cm Schichtdicke Für Fußbodenheizung geeignet Passender Sopro Randdämmstreifen RDS 960 Chromatarm gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang XVII DGNB: Höchste Qualitätsstufe 4, Zeile 8

Inhalt: 25 Kilogramm (4,00 €* / 1 Kilogramm)

Ab 99,99 €*
Sopro Estrichklammern
Estrichklammern aus Edelstahl zum kraftschlüssigen Schließen von Estrichrissen und -fugen.

Inhalt: 200 Stück (0,07 €* / 1 Stück)

Ab 13,69 €*
Sopro EstrichRanddämmStreifen - ERS961
Selbstklebender Randdämmstreifen aus geschlossenzelligem, unverrottbarem, vlieskaschiertem Polyethylenschaumstoff. Für den Anschlussbereich Boden/Wand zur Vermeidung von Mörtelbrücken. In Verbindung mit Zement- und Calciumsulfatestrichen, insbesondere Sopro Rapidur® FließEstrich. Die 200 mm hohe Variante eignet sich besonders zur Verwendung im Sopro SMART®-System. Innen und außen Höhe 100 mm und 200 mm, Dicke 8 mm, Klebevlies 40 mm Selbstklebend mit hoher Anhaftung auf sauberen Untergründen Einfache und sichere Verarbeitung und Eckausbildung Verhindert Schallbrücken und Zwangsspannungen bei Boden-/Wandanschlussfugen Besonders in Verbindung mit Sopro Rapidur® FließEstrich FE 678 200 mm hohe Variante: Systemkomponente des Sopro SMART®-Systems DGNB: Höchste Qualitätsstufe 4, Zeile 40 (Gemäß DGNB-Kriterium „ENV1.2 Risiken für die lokale Umwelt“ Version 2018)

Inhalt: 20 Laufende(r) Meter (3,27 €* / 1 Laufende(r) Meter)

Ab 65,49 €*
Sopro F 820 Füllspachtel weiß

Inhalt: 5 Kilogramm (2,76 €* / 1 Kilogramm)

Ab 13,79 €*
Sopro FaserFließSpachtel FAS 551, Fliessspachtel, 25 kg
Selbstnivellierende, pumpfähige, schnell erhärtende, faserarmierte, flexible, zementäre Fließspachtelmasse. Zur Egalisierung von Holzund mineralischen Untergründen besonders im Renovierungs- und Sanierungsbau für die nachfolgende Verlegung von Bodenbelagsbaustoffen aller Art. Im System und als Einzelprodukt für Anwendungen im Schiffbau zugelassen. Innen, Boden Schichtdicke: 3 - 40 mm 1) Flexibel und faserarmiert: Besonders für Holzfußböden Mit Schiffzulassung Für Fußbodenheizung geeignet Verarbeitungszeit: 20 - 30 Minuten Begehbar: nach ca. 2 Stunden Belegbar mit Keramik: nach 2 - 3 Stunden Druckfestigkeit nach 28 Tagen: ca. 30 N/mm² Biegezugfestigkeit nach 28 Tagen: ca. 7 N/mm² Chromatarm gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang XVII DGNB: Höchste Qualitätsstufe 4, Zeile 8  Verbrauch: Ca. 1,6 kg/m² je mm Schichtdicke 

Inhalt: 25 Kilogramm (2,91 €* / 1 Kilogramm)

72,79 €*
Sopro Fließestrich FE 678, Rapidur, Estrichfertigmischung, 25kg
Produktbeschreibung Trockenfertigmischung mit einem ternären Bindemittelsystem und Additiven zur Herstellung schnell erhärtender und früh belegereifer Zementfließestriche. Güteklasse CT-C25-F5 nach DIN EN 13 813. Geeignet für Heizestriche, Verbundestriche sowie Estriche auf Trenn- und Dämmschicht. Für die nachfolgende Verlegung von Bodenbelagsbaustoffen aller Art, wie keramische Beläge, Naturwerksteinbeläge, textile und elastische Beläge. Auch als direkt nutzbare Fläche, z. B. in Kellerräumen, einsetzbar. Schleifbar. Sehr gute Verarbeitungs- und Festmörteleigenschaften durch Mikrodur®-Technologie. Insbesondere für zeitsparende bzw. termingebundene Estricharbeiten.  Belegereif: nach ca. 24 Stunden mit Fliesen Boden, innen Selbstverfließend Sehr gute Verarbeitungs- und Verlaufseigenschaften Planebene Oberfläche, optimal für Großformate Ideal für Renovierung und Sanierung Schichtdicke im Verbund: 20–70 mm Schichtdicke auf Trennschicht: 35–70 mm Schichtdicke auf Dämmung: 35 1)–70 mm Für eine Vielzahl dünnschichtiger Heizsysteme Verarbeitungszeit: 60–90 Minuten Begehbar: nach ca. 3 Stunden Hoher Schutz gegen Rückdurchfeuchtung Sehr gut geeignet für Fußbodenheizung Pumpfähig, effizienter Einsatz auch auf Großbaustellen Funktionsheizen: nach ca. 1 Tag Körnung: 0-4 mm Passender Sopro Randdämmstreifen ERS 961 Chromatarm gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang XVII Verbrau ca. 19-20 Kg/ qm je cm Estrichdicke 1) Als Sonderkonstruktion gemäß Merkblatt „Zementfließestrich" des IWM Industrieverband WerkMörtel e.V. bei einer lotrechten Nutzlast ≤ 2kN/m².

Inhalt: 25 Kilogramm (1,36 €* / 1 Kilogramm)

33,99 €*
Sopro FließSpachtel 5, FS 5 549, Spachtelmasse, 25 kg
Selbstnivellierende, schnell erhärtende, zementäre Fließspachtelmasse. Zur Herstellung von besonders glatten Flächen in dünnen Schichten und zur Kratzspachtelung. Ideal für nachfolgende textile und elastische Beläge, Parkett sowie Keramik. Sehr gute Verarbeitungs- und Festmörteleigenschaften durch Mikrodur® -Technologie. Optimale Verlaufseigenschaften durch Hochleistungsverflüssiger. Schichtdicke: 0,5 – 5 mm Innen, Boden Schnell trocknend Verarbeitungszeit: 30 – 40 Minuten Begehbar und belegbar mit Keramik: nach 2 – 3 Stunden Ebenflächig glatt für anschließende Bodenbelagsarbeiten Druckfestigkeit nach 28 Tagen: ca. 30 N/mm² Biegezugfestigkeit nach 28 Tagen: ca. 7 N/mm² Für Fußbodenheizung geeignet Passender Sopro Randdämmstreifen RDS 960 Chromatarm gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang XVII DGNB: Höchste Qualitätsstufe 4, Zeile 8 1) Empfohlen durch das Sentinel Haus Institut   Verbrauch: Ca. 1,5 kg/m² je mm Schichtdicke 

Inhalt: 25 Kilogramm (1,88 €* / 1 Kilogramm)

46,99 €*
Sopro FließSpachtel hochfest, HF-S 563, Fließspachtel, 25 kg
Hochbelastbare, selbstnivellierende, pumpfähige, schnell erhärtende, zementäre Fließspachtelmasse zur Herstellung direkt nutzbarer Flächen im Industrie-, Gewerbe- und Wohnbereich. Darüber hinaus für die nachfolgende Verlegung hochbelasteter Fliesen- und Naturwerksteinbeläge einsetzbar. Geeignet für Flurförderfahrzeug- und Gabelstaplerverkehr, Stuhlrollenbelastung sowie für Fußbodenheizung. Mit Mikrodur -Technologie für ® besonders hohe Festigkeiten und Superplasticizer für optimale Verlaufseigenschaften. Innen und außen, Boden Schichtdicke: 4 – 40 mm, ab 10 mm kann mit Sand verschnitten werden Druckfestigkeit nach 28 Tagen: ca. 45 N/mm² Biegezugfestigkeit nach 28 Tagen: ca. 11 N/mm² Verschleißwiderstandsklasse nach Böhme: A12 Verarbeitungszeit: 30 - 40 Minuten Begehbar: nach 2 – 3 Stunden Belegereif mit Keramik: nach ca. 12 Stunden Belastbar als direkt nutzbare Fläche: nach ca. 24 Stunden je cm Schichtdicke Chromatarm gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006, Anhang XVII DGNB: Höchste Qualitätsstufe 4, Zeile 8 1) Verbrauch: Ca. 1,7 kg/m² je mm Schichtdicke 

Inhalt: 25 Kilogramm (2,55 €* / 1 Kilogramm)

63,79 €*